Licht

 

[engl. light], [WA], elektromagnetische Schwingungen, die Helligkeits- und Farbempfindungen auslösen: 400–800 Billionen/s oder 0,00076–0,00039 mm Wellenlänge bei 300000 km Fortpflanzungsgeschwindigkeit pro Sekunde. Anschließend an die obere Grenze (an den sichtbaren Rotteil des Spektrums) die längeren Wellen der Wärmestrahlen (Ultrarot, Infrarot) und weiter die Radiowellen; an die untere Grenze die kürzeren Wellen: Ultraviolett, Röntgen- und Radiumstrahlen.

Referenzen und vertiefende Literatur

Sie sind schon registriert? Zur Anmeldung
Erstellen Sie einen Account um das komplette Literaturverzeichnis einzusehen.