Looming

 

[engl.] bedrohlich auftauchen, [DIA, EW, WA], exp. Methode zur Untersuchung der Distanzwahrnehmung bei Neugeborenen. Die Annäherung eines Objekts wird dadurch simuliert, dass auf einer stationären Leinwand sich ein Bild in gleicher Weise vergrößert, wie es einer schnellen Annäherung entsprechen würde. Der daraus resultierende größere Sehwinkel und die damit einhergehende Vergrößerung des Abbildes auf der Netzhaut kann bereits bei einmonatigen Kindern Abwehrverhalten auslösen, wenn sich das Objekt auf einem scheinbaren Kollisionskurs bewegt.

Referenzen und vertiefende Literatur

Sie sind schon registriert? Zur Anmeldung
Erstellen Sie einen Account um das komplette Literaturverzeichnis einzusehen.