Maccoby, Eleanor E.

 

(1917–2018), [EW, HIS], Eleanor Emmons Maccoby gilt als bedeutende US-amerik. Entwicklungs- und Familienpsychologin. Sie promovierte bei B. F. Skinner an der University of Michigan und lehrte bis zum Eintritt in den Ruhestand an der Stanford University. Zu ihren Forschungs­themen gehörten Geschlechtsunterschiede (Maccoby & Jacklin, 1974) und deren Entwicklung und ­Differenzierung, Eltern-Kind-Beziehungen (Erziehungsstile), soziale Entwicklung und Wirkungen der elterlichen Scheidung. Eleanor E. Maccoby verstarb im Alter von 101 Jahren in Palo Alto.

Referenzen und vertiefende Literatur

Sie sind schon registriert? Zur Anmeldung
Erstellen Sie einen Account um das komplette Literaturverzeichnis einzusehen.