MAOA-Gen

 

[engl. MAOA gene], [BIO, PER], Gen auf dem X-Chromosom, das das Enzym  Monoaminoxidase-A produziert, das am Abbau der «Stresshormone» NoradrenalinSerotonin und Dopamin beteiligt ist. Das Gen kommt in versch. Allelen vor, die mit Unterschieden in der Neigung zu Aggressivität und antisozialem Verhalten assoziiert sind (Ficks & Waldman, 2014), insbes. bei zusätzl. Risikofaktoren in der Kindheit  (Caspi et al., 2002).

Referenzen und vertiefende Literatur

Die Literaturverweise stehen Ihnen nur mit der Premium-Version zur Verfügung.