Medieninvolvement

 

(=M.) [engl. media involvement; lat. involvere einwickeln], [MD, SOZ], das M. beschreibt die affektive (Affekt) und kognitive (Kognition) Bedeutung eines Mediums für eine Person. M. ist eine spezifische Art von generellem Involvement.