mentale Arbeitsbelastung

 

(= m. A.) [engl. mental workload; lat. mens Geist], [AO], der m. Aufwand, den ein Individuum benötigt, um spezif. Aufgabenanforderungen in Mensch-Maschine-Systemen zu erfüllen (z. B. Pilot im Cockpit; Mensch-Maschine-System). Zur Überprüfung der m. A. wird das Doppelaufgaben-Paradigma genutzt, hierbei werden zwei zu bearbeitende Aufgaben präsentiert. Die korrekte Bearbeitung der Primäraufgabe steht im Vordergrund. Wenn die mentalen Kapazitäten es zulassen, soll die Sekundäraufgabe parallel bearbeitet werden. Die m. A. wird anhand der Fehler und/oder der Punkte in der Primär- bzw. Sekundäraufgabe gemessen/bestimmt. Aufgabenwechsel.