Metaphysik

 

(= M.) [engl. metaphysics; gr. μετά (meta) über-, nachgeordnet, φύσις (physis) Natur], [PHI], zuerst Titel derjenigen Schrift des Aristoteles, die hinter den die Physik betreffenden Schriften zu stehen kam. Da sie die Ansichten des Aristoteles über die «letzten Gründe» enthält, ist M. zum Inbegriff der Lehre vom Übersinnlichen, von dem über die Erfahrung Hinausgehenden geworden.