Misserfolg

 

(= M.) [engl. failure], [EM], Nichterreichen eines selbstgesetzten Zieles (Anspruchsniveau, Hoppe, 1930). Eine Bestimmung des M. durch äußere Kriterien, also ohne Berücksichtigung des Anspruchsniveaus, ist seit den Arbeiten des Lewiner Kreises ein Fehler, der allerdings nicht selten vorkommt. Die Nichtlösung einer als zu schwer beurteilten Aufgabe ist im ps. Sinn kein M. Erfolg, Furcht vor Misserfolg, Leistungsmotivation.

Referenzen und vertiefende Literatur

Sie sind schon registriert? Zur Anmeldung
Erstellen Sie einen Account um das komplette Literaturverzeichnis einzusehen.