Mnemonik, Mnemotechnik

 

(= M.) [engl. mnemonics, mnemotechnics; gr. μνήμη (mneme) Gedächtnis], [KOG], Gedächtniskunst. Steigerung der Gedächtnisleistungen durch Hilfsvorstellungen (Assoziation) nach Schema, durch systematisierte Übung, Wiederholung etc. Wiss.-psychol. bearbeitet wurde die M. u. a. durch Meumann. Gedächtnis.