molar behavior, molecular behavior

 

[engl.] molares/molekulares Verhalten, [KOG], eine Übertragung der chemischen Begriffe Mol und Molekül auf zwei Aspekte des Verhaltens. Molar bezieht sich auf übergeordnete Verhaltenseinheiten wie z. B. das «Laufen eines Tieres zum Futter», während molekular die Betrachtung kleinster Verhaltenseinheiten wie einzelne Reaktionselemente, Muskelkontraktionen und dgl. bez. Die Unterscheidung stammt von E.C. Tolman (1932). Mit dem Begriff molar belegt dieser seinen von der Gestaltps. beeinflussten ganzheitlichen Ansatz, der das Verhalten von Mensch und Tier stets als auf ein Ziel ausgerichtet ansieht.

Referenzen und vertiefende Literatur

Die Literaturverweise stehen Ihnen nur mit der Premium-Version zur Verfügung.

Datenschutzeinstellungen

Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Sicherheit und den Betrieb sowie die Benutzerfreundlichkeit unserer Website sicherzustellen und zu verbessern. Weitere informationen finden Sie unter Datenschutz. Da wir Ihr Recht auf Datenschutz respektieren, können Sie unter „Einstellungen” selbst entscheiden, welche Cookie-Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass Ihnen durch das Blockieren einiger Cookies möglicherweise nicht mehr alle Funktionalitäten der Website vollumfänglich zur Verfügung stehen.