motorische Vorbereitung

 

[engl. motor preparation], [BIO, KOG], Sammelbegriff für Prozesse, die dem Beginn einer Bewegung vorausgehen. Mithilfe physiol. Methoden lassen sich beim Menschen Änderungen in Eigenreflexen und im EEG (Elektroenzephalografie, Elektrodiagnostik) beobachten. Mithilfe psychol. Methoden (Psychophysiologische Methodik) lässt sich v. a. eine Abhängigkeit der Reaktionszeit von Merkmalen der ausgeführten Bewegung zeigen (Memory-Drum-Theorie). Prozesse der Vorbereitung, die spez. die Festlegung von Bewegungsmerkmalen betreffen, werden als motorische Vorprogrammierung bez. Motorik, Psychomotorik.

Referenzen und vertiefende Literatur

Sie sind schon registriert? Zur Anmeldung
Erstellen Sie einen Account um das komplette Literaturverzeichnis einzusehen.