Nachsorge

 

(= N.) [engl. aftercare], [GES], planmäßige Nachbehandlung oder Nachuntersuchung von Pat. nach einer abgeschlossenen oder vorläufig abgeschlossenen stationären oder teilstationären Behandlung. Der N. kommt insbes. bei chronischen Erkrankungen eine bes. Bedeutung zu, um einen nachhaltigen Effekt der Behandlung (Stabilisierung oder Konsolidierung des Gesundungsprozesses) und einen Transfer von Verhaltensänderugnen in den Alltag unterstützen zu können. Die N. kann durch ambulante Zentren, Hausärzte, aber auch in einer Selbsthilfegruppe erfolgen.