Natriumoxybat

 

(= N.), [PHA], Natriumsalz der γ-Hydroxybuttersäure, GHB. Narkotikum. Zugelassen zur Behandlung der Narkolepsie. Durch eine Verbesserung des Nachtschlafes wird eine Reduktion der Tagesmüdigkeit erreicht. N. hat eine bessere Wirkung auf die Kataplexie als Modafinil. N. unterliegt der Betäubungsmittel-Verschreibungsverordnung (BtmVV). Die Substanz wird in der Drogenszene als Liquid Ecstasy missbraucht. Die Eliminationshalbwertszeit ist mit 0,5−1 Std. extrem kurz, deshalb wird empfohlen, die Gesamtdosis auf zwei Einzeldosen zu verteilen (1. Dosis vor dem Schlafengehen, 2. Dosis 2−4 Std. später). N. ist reich an unerwünschten Wirkungen, häufig sind zu Beginn der Behandlung auch Depressionen und Ängste. Das Arzneimittel darf nicht mit anderen Sedativa, Alkohol oder atemdepressiven Substanzen (z. B. Opiaten) kombiniert werden.