Necker’scher Würfel

 

[engl. Necker cube], [WA], 1833, bekannte Kippfigur (Reversion); die scheinbare Tiefenanordnung des Würfels kippt bei längerer Betrachtung hin und her. In gewissem Maße ist das Kippen willkürlich beeinflussbar.