Negativismus

 

(= N.) [engl. negativism; lat. negare verneinen], [KLI], äußerlich gleichgültig erscheinendes, bewegungsloses Verhalten von psych. Kranken (Katatonie) bei innerer Widerständigkeit. In gewissem Umfang auch auf normale Verhaltensweisen übertragbar. Es ist zu unterscheiden nach aktivem N. (es wird das Gegenteil dessen getan, was verlangt wird) und passivem N. (das Verlangte wird nicht ausgeführt, Sperrung). Schizophrenie.