Neurotoxiko(psycho)logie

 

[engl. neurotoxico(psycho)logy], [BIO, PHA], Teildisziplin der Toxikologie (Ps.), die sich mit den schädigenden Wirkungen von Substanzen auf das NS. (Nervensystem) befasst. Agenzien sind nicht nur Schadstoffe in Umwelt und Aufenthaltsbereichen (Arbeitsplatz, Schule), Arzneimittel, Lebensmittel, sondern auch physische und psychosoziale Bedingungen (z.B. Lärm, Stress). Ps. Wirkungen: neuropsychologische Toxikologie.

Verwendete Literatur

Sie sind schon registriert? Zur Anmeldung
Erstellen Sie einen Account um das komplette Literaturverzeichnis einzusehen.