Neurotransporter

 

(= N.) [engl. carrier; gr. νεῦρον (neuron) Nerv], [BIO, PHA], neurochem. System, das den aktiven Transport von Substanzen in die Nervenzelle besorgt. Bes. wichtig sind N., die den Rücktransport von Neurotransmittern aus dem synaptischen Spalt zur präsynaptischen Seite (Synapse) besorgen. N. existieren auch für den intrazellulären Transport in die Vesikel. Intensive Forschungen haben für alle Transmittersysteme N. beschrieben und Möglichkeiten ihrer Beeinflussung durch Neuropharmaka untersucht sowie Beziehungen zu Verhaltenssystemen, etwa Angst, und ihre Bedeutung für neurodegenerative Vorgänge diskutiert.

Referenzen und vertiefende Literatur

Sie sind schon registriert? Zur Anmeldung
Erstellen Sie einen Account um das komplette Literaturverzeichnis einzusehen.