Nimodipin

 

(= N.) [engl. nimodipine], [PHA], Pharmakon aus der Gruppe der Calzium-Antagonisten, eingesetzt zur Prophylaxe und Therapie bei zerebralen Durchblutungsstörungen. Diskutiert wird auch eine Wirkung als Neuroprotektivum bei hirnorganisch bedingten Leistungstörungen im Alter, weshalb N. auch als Nootropikum eingesetzt wird. Der Wirkungsnachweis als Antidementivum ist nicht überzeugend erbracht.