Nirwana

 

[engl. nirvana; Sanskrit निर्वाण Auslöschen, Erlöschen]; die im Buddhismus erstrebte Loslösung der Seele vom Lebenstrieb und der Materie und die dadurch erreichte selige Ruhe, Freiheit von Sünde, Leid und Leidenschaften, ein Zustand, der durch Meditation schon zu Lebzeiten erreicht werden kann. Nach dem Tod tritt dann völliges Erlöschen (Parinirwana) und damit auch die Befreiung von der Wiedergeburt ein.