Nonverbaler Intelligenztest für Kinder und Erwachsene im Alter von 6;0 bis 40;11 Jahren (SON-R 6-40)

 

2012, P. J. Tellegen, J. A. Laros & F. Petermann, [www.testzentrale.de], DIA, EW, KOG]. Sprachfreier Intelligenztest. AA Kinder und Erw. im Alter von 6;0 bis 40;11 Jahren. Mit dem Nonverbalen Intelligenztest für Kinder und Erwachsene (SON-R 6-40) ist es möglich, vielfältige Intelligenzfunktionen bei Kindern und Erwachsenen zu untersuchen, ohne von Sprache abhängig zu sein. Das Verfahren besteht aus vier Subtests mit insges. 124 Items: (1) Analogien, (2) Mosaike, (3) Kategorien, (4) Zeichenmuster. Alle Untertests werden adaptiv vorgegeben. Für jeden Untertest liegen Abbruchkriterien vor. Der Nonverbale Intelligenztest für Kinder und Erwachsene  (SON-R 6-40) gibt Wertpunkte von 1 bis 19 für jeden der vier Untertests aus. Außerdem lässt sich ein standardisierter Gesamtwert mit einem Mittelwert von 100 und einer Standardabweichung von 15 ermitteln (Gesamt-IQ). Normierung: Der Nonverbale Intelligenztest für Kinder und Erwachsene (SON-R 6-40) wurde von 2009 bis 2011 in Dt. und den Niederlanden anhand einer Gesamtstichprobe von N = 1933 Kindern (17 Altersgruppen von 6;0 bis 40;11 Jahren) normiert. Bearbeitungsdauer: 50 Min.