Normbewusstsein, internalisiertes

 

[engl. internalized awareness of norms], [SOZ], Bereitschaft zur Befolgung von sozialen Verhaltensvorschriften (Normen, soziale), die sowohl die Kenntnis der Normen (Wissen), ihre positive Bewertung (Einstellung) als auch die motivationale Bereitschaft (Motivation), sie zu erfüllen, voraussetzt.