Nostalgie

 

(= N.) [engl. nostalgia; gr. νόστος (nostos) Heimkehr, άλγος (algos) Schmerz], [EM], ugs. gleichbedeutend mit Heimweh, Sehnsucht nach den vermeintlich guten alten Zeiten. Der Begriff wurde erstmals vom Basler Arzt Joh. Hofer im Jahre 1688 in seiner Dissertatio medica de Nostalgia oder Heimweh beschrieben. Als «Sehnsucht nach den einfachen und unverdorbenen Sitten der ländlichen Welt» wird die N. im 18. Jhd. bei Rousseau beschrieben.