Nottingham Health Profile (NHP)

 

1997, T. Kohlmann, M. Bullinger & I. Kirchberger-Blumstein; engl.sprachige Originalversion: 1980, S. M. Hunt, S. P. McKenna, J. McEwen, J. E. Williams & W. Papp (1980), [DIA, GES]. Mehrdimensionales Selbstbeurteilungsverfahren. AA Einsatz in klin. Studien, bei chronisch erkrankten Personen und versch. Subgruppen (z. B. gesunden Pat. in Arztpraxen). Krankheitsübergreifendes Verfahren zur Messung der gesundheitsbezogenen Lebensqualität bei Pat. mit mittel- bis schwergradigen Beeinträchtigungen. Das NHP erfasst mittels 38 Items die 6 Dimensionen Energieverlust, Schmerz, emot. Reaktion, Schlaf, soziale Isolation und körperliche Mobilität. Bearbeitungszeit: ca. 5 bis 10 Min., PC-Auswertung. Vielfältige psychometrische Prüfungen sind erfolgt und es liegen Normierungsdaten (Normierung) für unterschiedliche Referenzstichproben vor.