Noumenon

 

(= N.) [engl. noumenon; gr. νοῦς (nous) Verstand], [PHI], das Nur-Gedachte (Denken, Gedanken). Begriff ohne Gegenstand i. S. der bloßen Idee, der kein Gegenstand entspricht. Es liegt keine sensorische Reizung zugrunde. Ggs. Phänomenon. N. spielt im Neuplatonismus, dann besonders bei Kants Vernunftkritik eine Rolle.