Okkultismus

 

[engl. occultism; lat. occultus geheim, verborgen], Sammelbez. für Lehren, Praktiken und weltanschauliche Systeme, die sich u. a. mit außersinnlichen Wahrnehmungen und «übernatürlichen» Phänomenen (z. B. Telepathie, Telekinese, Spiritismus) beschäftigen. Während der esoterische O. auf Geheimdoktrinen basiert, die nur dem «Eingeweihten» die Erforschung von Mysterien ermöglichen, strebt die Parapsychologie eine empir. und weltanschaulich neutrale Auseinandersetzung mit best. Inhalten des O. an.

Referenzen und vertiefende Literatur

Sie sind schon registriert? Zur Anmeldung
Erstellen Sie einen Account um das komplette Literaturverzeichnis einzusehen.