Orthogenese

 

[engl. orthogenesis; gr. ὀρθός (orthós) gerade, aufrecht, γένεσις (genesis) Ursprung], [EW], die geordnete (nicht zufällige) Entwicklung. Auch das Beharren in der eingeschlagenen Entwicklung. Als orthogenetisches Gesetz bezeichnete Heinz Werner (1926) die den Entwicklungsprozessen eigenen Vorgänge der Differenzierung und hierarchischen Integration.

Verwendete Literatur

Sie sind schon registriert? Zur Anmeldung
Erstellen Sie einen Account um das komplette Literaturverzeichnis einzusehen.