Pädosexualität

 

(= P.) [engl. pedosexuality; gr. παῖς (pais) Knabe, Kind, lat. sexus Geschlecht], [KLI, RF], Ausrichtung des sexuellen Begehrens auf Kinder i. R. hetero- oder homosexueller Orientierung (sexuelle Handlungen mit Kindern und Konsum von Kinderpornografie). Strafrechtlich treten v. a. Männer in Erscheinung. Pädosexuelle Übergriffe sollen aber in einer nicht geringen Zahl auch von Frauen verübt werden, ohne dass diese Handlungen jedoch angezeigt werden. Der Begriff Pädophilie (Liebe zum Kind) täuscht über die Tatsache hinweg, dass es bei der P. um eine Grenzverletzung, einen Übergriff dem Kind gegenüber geht. Es wird deshalb heute statt Pädophilie häufig der Begriff P. verwendet.

Referenzen und vertiefende Literatur

Sie sind schon registriert? Zur Anmeldung
Erstellen Sie einen Account um das komplette Literaturverzeichnis einzusehen.