Panik- und Agoraphobie-Skala (PAS)

 

1997, B. Bandelow, [www.testzentrale.de], [DIA, KLI], klin. Verfahren entspr. ICD-10 oder DSM-IV. AA von 18 bis 65 Jahren. Fünf Subscores, bestehend aus 13 Items, sind in folg. Bereiche gegliedert (Angststörungen): Panikattacken, agoraphobe Vermeidung, antizipatorische Angst, Befürchtung körperlicher Schäden. Es besteht eine Fremd- und Selbstbeurteilungsversion. Reliabilität: Innere Konsistenz (Cronbachs alpha) der Fremdbeurteilung bei ,85, der Selbstbeurteilung bei ,86, Retest-Reliabilität bei r = ,78. Korrelation der Fremdbeurteilung mit CGI bei r = ,91, der Selbstbeurteilung bei r = ,76. Normierung an N = 452. Neue, engl.sprachige Ausgabe vorhanden.