Patchwork-Familie

 

(= P.), [engl. patch flicken, patchwork Flickwerk], [EW, SOZ], der Begriff P. wird heute weitgehend syn. mit dem Begriff Stieffamilie verwendet, bezeichnet mitunter aber auch eine spezif. Art von Stieffamilien, bei der beide Partner Kinder aus einer früheren Verbindung in die Partnerschaft einbringen (auch: zus.gesetzte Stieffamilie). Die Bez. P. wird vielfach bevorzugt, weil sie nicht gleichermaßen mit neg. Stereotypen behaftet ist wie die Bez. Stieffamilie, die in Märchen (z. B. Aschenputtel) oft als neg. Entwicklungskontext dargestellt wird, in dem Stiefkinder von dem nicht-leiblichen Elternteil benachteiligt werden. Familie.