Pendelversuch

 

(= P.) [engl. pendulum trial], Parapsychologie, das als «okkulte Methode» altbenutzte Pendeln (siderisches Pendel) bekam in der Ps. Bedeutung als technisches Verfahren zur motorischen Demonstration des Phänomens der Ideoplasie, wobei unbemerkte Bewegungen als Begleiterscheinung von Vorstellungen nachgewiesen werden. P. wurden erstmals von Galton verwendet.

Verwendete Literatur

Sie sind schon registriert? Zur Anmeldung
Erstellen Sie einen Account um das komplette Literaturverzeichnis einzusehen.