Penrose-Gabel

 

(= P.) [engl. devil's tuning fork], [WA], eine der von Penrose & Penrose (1958) präsentierten sog. unmöglichen Objekte [engl. impossible objects], die physikal. nicht existieren können, obwohl sie zunächst wie natürliche Objekte wirken. Die P. in der Abb. erscheint auf den ersten Blick unauffällig. Bei genauer Betrachtung wird deutlich, dass widersprüchliche Bildinformationen enthalten sind: Links sind drei runden Zapfenenden zu erkennen, diesen entsprechen jedoch nur zwei eckige Elemente an der Basis. Unmögliche Objekte wie die P. sind für die Untersuchung von Objekterkennungsprozessen von Bedeutung, da die Integration lokaler Eindrücke oder Objekthypothesen zu einer kohärenten Gesamtwahrnehmung eines Objekts untersucht werden kann.

Referenzen und vertiefende Literatur

Sie sind schon registriert? Zur Anmeldung
Erstellen Sie einen Account um das komplette Literaturverzeichnis einzusehen.