phonologische Bewusstheit

 

(= p. B.) [engl. phonological awareness; gr. φωνή (phone) Laut, Ton], [EW, KOG], p. B. ist gleichzusetzen mit der Fähigkeit, sich von der Bedeutung der Sprache zu lösen und die Aufmerksamkeit auf die Struktur der Sprache zu lenken. Nach Skowronek & Marx (1989) lassen sich eine p. B. i. w. S. und eine p. B. i. e. S. unterscheiden. Erstere bezeichnet die p. B. in Bezug auf größere sprachliche Einheiten wie Wörter, Silben und Reime und entwickelt sich bereits vor dem Schuleintritt. P. B. i. e. S. bezieht sich auf den Umgang mit den kleinsten Einheiten der gesprochenen Sprache, den Lauten; sie entwickelt sich i. d. R. durch die Auseinandersetzung mit der Schriftsprache oder durch eine spezif. vorschulische Förderung. Der Zusammenhang zw. der p. B. und dem Lesen- und Schreibenlernen (Lesen, Schreiben) ist für zahlreiche unterschiedliche Sprachen belegt.

Referenzen und vertiefende Literatur

Sie sind schon registriert? Zur Anmeldung
Erstellen Sie einen Account um das komplette Literaturverzeichnis einzusehen.