Physiologismus

 

[engl. physiologism; gr. φύσις (physis) Natur, λόγος (logos) Wort], [PHI], der von Metzger (1954) eingeführte Begriff bez. das Übermaß an Ableitung und Aussagen über psych. Vorgänge aus physiol. Tatbeständen.

Referenzen und vertiefende Literatur

Die Literaturverweise stehen Ihnen nur mit der Premium-Version zur Verfügung.