Piaget, Jean

 

(1896–1980), [EW, KOG], einer der bedeutendsten Entwicklungspsychologen. Geb. in der Schweiz, 1918 Promotion an der Universität Neuchâtel, arbeitete anschließend bei Bleuler und Binet. Forschung am Rousseau-Institut Genf, 1925 Lehrstuhl für Philosophie in Neuchâtel, 1929 Professur in Genf, ab 1936 zusätzlich Lehrtätigkeit an der Universität Lausanne. 1940 Direktor des Psychologischen Laboratoriums der Universität Genf. Piagets Beitrag zur Entwicklungsps. gilt als bedeutend. Sein Hauptinteresse galt der Untersuchung der kogn. Strukturen und deren math.-logischer Beschreibung. Entwicklung, Stufentheorie nach Piaget, Epistemologie, genetische.

Referenzen und vertiefende Literatur

Sie sind schon registriert? Zur Anmeldung
Erstellen Sie einen Account um das komplette Literaturverzeichnis einzusehen.