Placebo

 

[engl. placebo; lat. placere gefallen, zusagen], syn. Leerpräparat, [KLI, PHA], im eigentlichen Sinne eine bei der Wirkungsprüfung von Pharmaka zur Kontrolle eingesetzte Zubereitung, die in ihren äußeren Merkmalen (Aussehen, Geruch, Geschmack) der biol. aktiven Substanz gleicht. Viele Untersuchungen verdeutlichen, dass Placebo alle Arten psychol. und physiol. Vorgänge zu beeinflussen vermag (z. B. vegetative Wirkungen wie Herzklopfen). Placebo-EffektPlacebo-Forschung.

Datenschutzeinstellungen

Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Sicherheit und den Betrieb sowie die Benutzerfreundlichkeit unserer Website sicherzustellen und zu verbessern. Weitere informationen finden Sie unter Datenschutz. Da wir Ihr Recht auf Datenschutz respektieren, können Sie unter „Einstellungen” selbst entscheiden, welche Cookie-Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass Ihnen durch das Blockieren einiger Cookies möglicherweise nicht mehr alle Funktionalitäten der Website vollumfänglich zur Verfügung stehen.