Polyideismus

 

[engl. polyideism; gr. πολύς (polys) mehrere, lat. idea das gedachte Ding], [KLI, KOG], Fülle der Gedanken und die Gesamtheit psych. Tätigkeit. Breite des Bewusstseins. Ggs. Monoideismus als Einengung des Bewusstseins unter eine einzige leitende Vorstellung oder auch die halluzinatorische Einengung in der Hypnose.