Potsdam-Illinois Test für Psycholinguistische Fähigkeiten (P-ITPA)

 

2010, G. Esser, A. Wyschkon, K. Ballaschk & S. Hänsch, [www.testzentrale.de], [DIA, EW, KOG]. Sprachtest. AA Kinder im Alter von vier Jahren bis zum Ende der fünften Klasse. Folgende Leistungsbereiche werden im P-ITPA geprüft: (1) verbale Intelligenz, (2) Wortschatz, (3) expressive Sprache, (4) phonologische Bewusstheit, (5) verbales Kurzzeitgedächtnis, (6) Lesen (sinnhaft und sinnfrei) sowie (7) Rechtschreibung (sinnhaft und sinnfrei). Bei Kindergarten- und jüngeren Schulkindern erlaubt der P-ITPA sowohl im unteren als auch im oberen Leistungsbereich eine sehr gute Differenzierung. Bei den älteren Kindern liegt der Schwerpunkt auf der Identifikation von Entwicklungsstörungen und -schwächen, damit entspr. Interventionen eingeleitet werden können. Normierung: für die Bundesrepublik repräsentative Stichprobe. Bearbeitungsdauer: Im Vorschulalter sind ca. 20 bis 35 Min., im Grundschulalter durch das Hinzukommen des schriftsprachlichen Bereiches zw. 40 und 60 Min. zu veranschlagen.