Präsenz im Klassenzimmer

 

(= P.) [engl. classroom presence], [PÄD], P. der Lehrkraft gilt als entscheidend für deren Führungserfolg (Klassenführung, Klassenführung, effiziente). P. als Teil der Führungsaufgabe einer Lehrkraft heißt, das Verhalten der Schüler zu steuern und Allgegenwärtigkeit im Klassenzimmer zu suggerieren. P. als Teil des erzieherischen Handelns bedeutet nachdrücklich, für best. Normen (Normen, soziale) und Werte einzustehen und deren Einhaltung von den Schülern einzufordern. P. besteht aus verbalen (Anleiten, Zurechtweisen) und nonverbalen (Positionierung im Raum, Gesten) Signalen der Lehrkraft an die Schüler. Aktivieren.

Referenzen und vertiefende Literatur

Sie sind schon registriert? Zur Anmeldung
Erstellen Sie einen Account um das komplette Literaturverzeichnis einzusehen.