Pramipexol

 

(= P.), [PHA], Medikament aus der Gruppe der Dopaminagonisten. Es wird eingesetzt zur Behandlung des Morbus Parkinson. P. ist ein Dopaminagonist, der mit hoher Selektivität und Spezifität an Dopaminrezeptoren der D2-Subfamilie, hier bevorzugt an D3-Rezeptoren, bindet. P. verringert die motorischen Störungen des Parkinsonismus durch Stimulierung der Dopaminrezeptoren im Corpus striatum.