primäre Täuschung

 

(= p. T.) [engl. primary deception; lat. primus der Erste], [RF], der von Köhnken (1990) eingeführte Begriff der p. T. bez. die Konstruktion und verbale Vermittlung falscher Information i. R. einer verbalen Täuschungshandlung. Bei der p. T. handelt es sich um die kogn. Komponente der Täuschung, die als eine der beiden Anforderungen angesehen wird, die eine falsch aussagende Person zu bewältigen hat. Fälschung(-sverhalten), sekundäre Täuschung.

Referenzen und vertiefende Literatur

Die Literaturverweise stehen Ihnen nur mit der Premium-Version zur Verfügung.