Projekt für die Untersuchung des Lernens in der Sekundarstufe (PULSS)

 

(= P.), [PÄD], eine Längsschnittstudie (Längsschnittuntersuchung) zur Evaluation der gymnasialen Begabtenzüge (Begabung) in Bayern und Baden-Württemberg. Ziel der Studie war es, Bedingungsfaktoren schulischer Leistung zu erfassen und ihre Auswirkungen in den ersten Jahren der Sekundarstufe zu bestimmen. Zwei Schülerkohorten (insges. ca. 1000 Schüler), rekrutiert aus Regel- und Begabtenklassen, wurden von der 5. bis zur 7. Jahrgangsstufe wiss. begleitet unter Erhebung von Schulleistungen, Motivation, Arbeitsverhalten, Klassenklima, Unterrichtspraxis (Unterricht, Unterrichtsforschung) und Lehrerausbildung (Lehrerprofessionalisierung) sowie elterlichen Einstellungen (Einstellung) und Erwartungen (Erwartung).