Prüfsystem für Schul- und Bildungsberatung für 4. bis 6. Klassen – revidierte Fassung (PSB-R 4–6)

 

2002, W. Horn, H. Lukesch, A. Kormann & S. Mayrhofer, [www.testzentrale.de], [DIA, PÄD, PER]. Intelligenztest für 4. bis 6. Schulklasse. Das PSB-R 4–6 erfasst basierend auf Thurstones Primärfaktoren folg. 10 Bereiche: Allgemeinwissen, Zahlenreihen, Buchstabenreihen, figurale Reihen, Wortflüssigkeit, Gliederungsfähigkeit, Raumvorstellung, Gemeinsamkeiten finden, Zahlenaddition, Zahlenvergleich, sowie schulbezogene Wissensbereiche. Der Reasoningfaktor wird über die Bereiche Reihen mit Buchstaben, Zahlen sowie Figuren erfasst; Konzentrationfähigkeit über Zahlenaddition und ZahlenvergleicheCronbachs Alpha zw. ,72 und ,94. Konvergente (KLT-R, CFT 20) und divergente Validität (d2) liegen vor sowie externe Validierungen (Grundschulnoten, Übertrittsempfehlungen, Lehrerurteile). Schulstufen- und schulartspezif. Normierung mit Standard- und Prozentrangwerten (N = 1.559) liegen vor. Bearbeitungsdauer: ca. 45 Min.