Psychologismus

 

(= P.) [engl. psychologism], [PHI], kritische Bez. für die Auffassung, dass die Ps. die Grundlage anderer Disziplinen, ja sogar aller Wissenschaften sei. I. e. S. wird als P. die von Frege und Husserl kritisierte These verstanden, dass die Gesetze der Logik auf die empirischen Gesetze des Denkens (Denken) zurückführbar seien. Dem P. wurde vorgeworfen, die Frage der Geltung von Aussagen und Normen unzulässigerweise mit der Frage nach dem Bestehen empirisch-psychol. Tatsachen zu verwechseln.