Public Relations

 

(=PR.) [engl. Öffentlichkeitsarbeit; public öffentlich, relation Beziehung], syn. PR, [SOZ, WIR], beschreibt den bewussten, zielorientierten und systematischen Aufbau, die Pflege und die Veränderung der Beziehungen zw. einem Individuum, einer Gruppe oder Organisation und deren Anspruchsgruppen. Die Anspruchsgruppen können je nach Situation sehr unterschiedlich sein. Meist wird PR. auf politische Entscheider, Investoren und Anteilseigner, Medien, geografische Nachbarn (etwa von Produktionsstandorten) oder die Mitglieder der eigenen Organisation (z. B. die Mitarbeiter) gerichtet sein. PR. zielt dabei auf psychol. Konstrukte (Konstrukt) wie Aufmerksamkeit, Einstellung, Wissen, Emotionen, Motive (Motiv) oder Verhalten.

Referenzen und vertiefende Literatur

Sie sind schon registriert? Zur Anmeldung
Erstellen Sie einen Account um das komplette Literaturverzeichnis einzusehen.