Realismus, realistisch, Realität

 

(= R.) [engl. realism, realistic, reality; lat. realitas Wirklichkeit], [PHI], die phil. Richtung (Philosophie), die den sog. Wirklichkeitsstandpunkt zum Leitprinzip hat und damit eine außerhalb des Bewusstseins liegende Wirklichkeit behauptet. Vom naiven R. bis zum kritischen R. bestehen zahlreiche Übergänge in der Annahme der Bedeutung des real Wahrgenommenen (Wahrnehmung). I.w.S. ist Realität auch die erlebte Welt (Erleben), das unmittelbar Anzutreffende gegenüber dem Vergegenwärtigten.