Reizschwelle

 

(= R.) [engl. stimulus threshold], [BIO, WA], die untere Grenze, ab der ein SinnesorganReize empfindet. Darunter findet keine Wahrnehmung statt. Die R. kennzeichnet die Minimalempfindung. psychophysische Methoden, Reizhöhe.