relative Koordination

 

[engl. relative coordination], [KOG], lockere Form der Koordination, die weder durch eine strenge wechselseitige Abhängigkeit (absolute Koordination) noch durch völlige Unabhängigkeit gekennzeichnet ist. Relative Koordination ist ein Kompromiss zw. Magneteffekt und Beharrungstendenz. Motorik, Psychomotorik.

Referenzen und vertiefende Literatur

Sie sind schon registriert? Zur Anmeldung
Erstellen Sie einen Account um das komplette Literaturverzeichnis einzusehen.