Religionssoziologie

 

[engl. sociology of religion], [SOZ], ein von Weber (1922) begründeter Forschungszweig, dessen Hauptgegenstand die Wechselbeziehung zwischen Eigenart und Gestaltung der Religion einerseits und den Erscheinungen des Gemeinschaftslebens andererseits bildet.

Referenzen und vertiefende Literatur

Sie sind schon registriert? Zur Anmeldung
Erstellen Sie einen Account um das komplette Literaturverzeichnis einzusehen.