RNS-Theorie des Gedächtnisses

 

[engl. RNA theory of memory], [BIO, KOG], beschreibt die Annahme, dass Ribonukleinsäure (RNS) bzw. die Zusammensetzung/Kombination der RNS in den Neuronen als Basis für die Erklärung von Gedächtnisinhalten herangezogen werden kann. Gedächtnis.

Referenzen und vertiefende Literatur

Sie sind schon registriert? Zur Anmeldung
Erstellen Sie einen Account um das komplette Literaturverzeichnis einzusehen.