Rollendisposition

 

[engl. role disposition], [PER, SOZ], nach Krech et al. (1962) eine primäre interpersonale (soziale) Verhaltenseigenschaft wie z. B. Forschheit, Couragiertheit (Gegenpol: soziale Schüchternheit); Überlegenheit, Dominanz (Gegenpol: Unterwürfigkeit); Neigung zum Ergreifen sozialer Initiative (sozial passiv); Selbstständigkeit, Unabhängigkeit (Unselbstständigkeit). Disposition

Verwendete Literatur

Sie sind schon registriert? Zur Anmeldung
Erstellen Sie einen Account um das komplette Literaturverzeichnis einzusehen.